kostenfreie Beratung unter   0800 - 837 126
Geld-zurück-Gutschein von 60 CHF

Oberital. Seen - Suche - Finden Sie die schönsten Traumferien
Suche nach dem besten Preis im Internet

  • Schweiz und Umgebung
  • 2 Erwachsene, keine Kinder
  • beliebig
 Angebote finden

Unsere Top Angebote für Ihre Ferien an den Oberitalienischen Seen

Oberitalienische Seen & Gardasee, Peschiera del Garda
Camping Village
87.4% Weiterempfehlung  
Oberitalienische Seen & Gardasee, Peschiera del Garda
    
Camping Bella Italia
71.7% Weiterempfehlung  
Oberitalienische Seen & Gardasee, Manerba del Garda
    
Donna Silvia
87% Weiterempfehlung  
Oberitalienische Seen & Gardasee, Riva del Garda
    
Grand Hotel Liberty
82.6% Weiterempfehlung  
Oberitalienische Seen & Gardasee, San Felice del Benaco
    
Park Casimiro
79.8% Weiterempfehlung  
Oberitalienische Seen & Gardasee, Limone sul Garda
    
Royal Village
84% Weiterempfehlung  
Oberitalienische Seen & Gardasee, San Felice del Benaco
    
Hotel Villa Luisa
78.8% Weiterempfehlung  
Oberitalienische Seen & Gardasee, Manerba del Garda
    
Residence Onda Blu
88.5% Weiterempfehlung  

Oberitalienische Seen - Abwechslung Pur!

Die Oberitalienischen Seen befinden sich im Norden Italiens und zählen zu den beliebtesten Ferienregionen Italiens. Mit ihrer vielseitigen Natur, ihrem mediterranen Charme mit Olivenhainen und Weinbergen und die prachtvollen Parklandschaften wird Sie die Region verzaubern. Durch den Schutz der Alpen im Norden ist die Region weitgehend frost- und schneefrei. Die Temperaturen im Sommer sind heiß, jedoch nicht allzu drückend aufgrund des Nordwindes. Die Wintermonate sind angenehm mild.

Zu den bekanntesten oberitalienischen Seen gehören der Gardasee (Lago di Garda), der Comer See (Lago di Como), Lago Maggiore, der Luganer See (Lago di Laguna) und der Iseo See (Lago d'Iseo). Jeder dieser Seen hat seinen eigenen Charakter und seine eigenen Besonderheiten.

Die traumhafte Landschaft ist ein ideales Reiseziel für alle Zielgruppen und verspricht abwechslungsreiche Urlaubstage. Aktiv- und Badeurlaub ist hier gleichzeitig möglich und für Reisenden, die aus Regionen nördlich der Alpen kommen, ist die Fahrzeit gegenüber anderen Mittelmeerzielen deutlich kürzer.
Die Umgebung der oberitalienischen Seen mit Ihrer Berglandschaft im Norden bietet Aktivurlaubern vielfältige Wander- und Trekkingrouten. Auch Surfer und Kletterer werden im Norden auf Ihre vollen Kosten kommen.

Für alle Kulturinteressierte bieten die oberitalienischen Seen eine Vielzahl an Kunst- und Kulturschätzen. Entdecken Sie historische bedeutsame Orte und Städte mit Ihren Bauten aus der Romantik, Renaissance und Barock und lassen Sie sich in eine Zeit vergangener Tage entführen. Die großen norditalienischen Zentren wie Mailand, Verona und Bergamo sind von den Seen bequem zu erreichen.
Für Familien mit Kindern empfehlen wir einen Ausflug in den Freizeitpark Gardaland oder Canevaworld, die sich am Gardasee befinden. Ebenso empfehlenswert ist ein Ausflug in den Safaripark Pombia, der sich südlich des Lagio Maggiore befindet.

Der Gardasee ist der größte See Italiens und erstreckt sich über drei Regionen. Der Norden befindet sich in der Region Trentino, der Osten in Venetien und das Westufer in der Lombardei. Das Nord- und auch das Ostufer ist geprägt von hohen Berggipfeln. Von dem 2.218 m hohen Berg Monte Baldo, der sich im Osten befindet, führt eine Seilbahn auf den Gipfel, vom dem Sie eine spektakuläre Aussicht auf den Gardasee und Umgebung haben. Für Ihren Traumurlaub stehen eine Vielzahl an Hotels aller Kategorien, Ferienwohnungen- und Häuser sowie Campingplätze zur Verfügung. Viele der Objekte sind auch mit Hund buchbar.

Der Comer See, der in der wunderschönen Lombardei liegt, ist nach dem Gardasee und dem Lago Maggiore der drittgrößte See Italiens. Eingebettet zwischen der majestätischen Alpenkulisse im Norden und der Poebene im Süden, ist der Comer See ein beliebtes, aber nicht überlaufendes Urlaubsziel. Eine atemberaubende Landschaft, die Ihren Urlaub unvergesslich machen wird. Am Comer See werden Ihnen zahlreiche Sportmöglichkeiten wie Mountainbike, diverse Wassersportarten oder auch Golf angeboten. Rund um den See liegen die malerischen Orte, von denen jeder seinen eigenen Charme hat. Empfehlenswert ist es, die vielen Städte mit dem Schiff zu besuchen. Fast jeder Ort hat seine eigene Anlegestelle.

Der Lago Maggiore, der am stärksten mediterran geprägte See, ist der zweitgrößte See Italiens. Er befindet sich in den italienischen Regionen Lombardei und Piemont. Eingebettet zwischen der traumhaften Bergkulisse der Südalpen, zählt er mit zu den beliebtesten Seen Europas. Mit seinem milden Klima mit 280 Sonnentagen im Jahr ist er ein beliebtes Reiseziel. Wer Ruhe und Erholung sucht, ist hier genau richtig. Entspannen Sie sich in den idyllischen Dörfern am Ufer des Lago Maggiore. Eine kleine urige Pension ist hier immer verfügbar.
Wer es lieber sportlich mag, dem bietet der Lago Maggiore eine Vielzahl an Aktivitäten. Neben verschiedenen Wassersportarten, Wander- und Mountainbikerouten stehen auch schöne Golfplätze zur Verfügung. Wir empfehlen Ihnen eine Rundfahrt mit dem Lago Maggiore Express. Die Rundfahrt kann an verschiedenen Orten begonnen werden. Erleben Sie mit dem Lago Maggiore Express eine unvergessliche Bahn- und Schiffsreise und lassen Sie sich von dem südländischen Charme des Sees verzaubern.

Der Iseo See liegt zwischen dem Comer- und Gardasee und ist im Vergleich zu den anderen oberitalienischen Seen und Regionen touristisch weit weniger erschlossen. Hier können Sie Italien in seiner Ursprünglichkeit erleben! Der Iseo See und seine Umgebung gelten als wahrer Geheimtipp für Urlauber, die dem Pauschaltourismus fernbleiben möchten.
Mit seinen kleinen Badebuchten und beeindruckenden Felswänden, die ins Wasser hineinragen, wird Sie diese Region begeistern. Mittelpunkt des Iseo Sees bildet die Insel Monte Isola – ein absolutes Muss für jeden Urlauber des Comer Sees. Aller viertel Stunde bringt Sie eine Fähre in die unberührte Natur dieser kleinen traumhaften Insel. Besonders empfehlenswert ist ein Besuch der historischen Wallfahrtskirche Santuario della Ceriola, die den höchsten Punkt der Insel bildet. Genießen Sie von hier aus einen traumhaften Blick über die gesamte Region des Comer Sees.