kostenfreie Beratung unter   0800 07 04 22
Geld-zurück-Gutschein von 60 CHF

Kanaren - Feriensuche - Finden Sie die schönsten Traumferien
Suche nach dem besten Preis im Internet

  • Schweiz und Umgebung
  • 2 Erwachsene, keine Kinder
  • beliebig
 Angebote finden

Unsere Top Angebote für Ihre Kanaren Ferien 2020/2021

Fuerteventura, Costa Calma
    
Sotavento Beach Club
92.8% Weiterempfehlung  
Gran Canaria, San Agustín
     
Meliá Tamarindos
85.9% Weiterempfehlung  
Fuerteventura, Jandia
    
Iberostar Playa
96.1% Weiterempfehlung  
Gran Canaria, Playa Amadores
     
Gloria Palace
97.9% Weiterempfehlung  
Lanzarote, Playa de los Pocillos
    
Las Costas
99.3% Weiterempfehlung  
Gran Canaria, Meloneras
     
Lopesan Costa
97.1% Weiterempfehlung  
Fuerteventura, Corralejo
    
LABRANDA Bahia de
96.2% Weiterempfehlung  
Gran Canaria, Puerto de Mogan
    
Hotel Cordial Mogán
99.1% Weiterempfehlung  

Kanaren - Badeferien 2020/2021 auf den Kanarischen Inseln

Die Kanaren sind eine Inselgruppe im östlichen Atlantik, etwa 100 Kilometer von der afrikanischen Küste entfernt. Geologisch gehören die Inseln zu Afrika, politisch zu Spanien. Zu der kanarischen Inselgruppe zählen die Inseln Gran Canaria, Fuerteventura, Teneriffa, Lanzarote, La Gomera, La Palma und El Hierro. Die subtropische Flora und Fauna der Kanaren ist so vielfältig, dass Sie sich nicht verallgemeinern lässt. Was sich jedoch sagen lässt ist, dass jede Insel etwas ganz Besonderes zu bieten hat und so in jedem Fall einen Besuch wert ist. Ein Mietwagen auf den Kanaren zu buchen ist unbedingt empfehlenswert, denn so kann man die volle Vielfalt seiner Lieblingsinsel erkunden. Das mediterrane Klima macht die Kanaren ganzjährig zu einem beliebten Reiseziel. Jede der sieben Inseln ist einzigartig und bietet Besuchern einen abwechslungsreichen Mix aus erholsamen Badeferien und einer Vielzahl an Aktivitäten.

Badeferien auf den Kanaren – die Kanarischen Inseln im Überblick

Gran Canaria ist nicht umsonst eines der beliebtesten Reiseziele auf den Kanaren. Die Vulkaninsel bietet eine sehr kontrastreiche Vegetation. Der Norden ist sehr grün und mit zahlreichen Pflanzen und Tierarten übersät, der Süden hingegen ist eher karg, lockt dafür aber mit Traumstränden wie aus dem Bilderbuch. Nicht nur aus diesem Grund sind die Ferienzentren der Insel eher im Süden Gran Canarias angesiedelt. Hier findet man neben der bekannten Playa de Ingles auch die wunderschöne Dünenlandschaft von Maspalomas, die jeder gesehen haben muss, der Gran Canaria einmal besucht. Restaurants, Bars, Diskotheken, Boutiquen und Unterhaltungsmöglichkeiten braucht man hier nicht lange zu suchen. Ruhesuchende zieht es an die wunderschönen Strände des Südens, oder in die kleinen Fischerörtchen im grünen Norden.

Fuerteventura ist genau die richtige Insel für Sonnenanbeter und Strandliebhaber. Auf Fuerteventura finden man wunderschöne helle Sandstrände die zum plantschen einladen. Die Nähe zur afrikanischen Küste beschert Fuertventura ein herrliches Klima. Corallejo, die Costa Calma, die Playa de Esquinzo und Jandia sind nur einige der fantastischen Ferienorte Fuerteventuas mit einer guten touristischen Infrastruktur. Fuerteventura ist wohl einer der besten Orte auf der Welt um Kräfte für den Alltag zu tanken. Unter Surfern und Kitesurfern gilt die Insel schon lange als absoluter Geheimtipp.

Teneriffa ist nicht nur die größte, sondern auch die abwechslungsreichste der Kanareninseln. Geteilt wird diese abwechslungsreiche Insel durch den größten Berg Spaniens den Pico del Teide. Im Norden findet man wegen der häufig sehr steilen Küste nur vereinzelt kleine Badebuchten, Meerwasser-Schwimmbäder garantieren aber auch hier den Badespaß für Groß und Klein. Der beliebteste Ferienort im Norden der Insel ist Puerto de la Cruz. Wen es eher an den Sandstrand zieht der ist in jedem Fall im Süden Teneriffas bestens aufgehoben. In den touristischen Zentren wie der Playa de las Americas, der Costa Adeje und der Playa Fanabe gibt es ausreichend Traumstände für einen erholsamen Badeurlaub. Während sich die Surfer in El Medano treffen, sollten Familien unbedingt einen Besuch im Loro Parque einplanen. Der Loro Parque bietet der größten Papageisammlung der Welt einen Lebensraum. Fester Bestandteil eines jeden Teneriffaurlaubs sollte in jedem Fall ein Besuch im Nationalpark des Teide sein.

Lanzarote ist besonders durch seine Vergangenheit geprägt. Die Vulkaninsel begeistert mit Ihren Vulkanfeldern und den schwarzen Badestränden jeden Besucher. Spazieren Sie entlang der endlos langen Strandpromenade der Costa de Calma und erhaschen Sie wie der Name schon sagt jede Menge Ruhe. Weitere schöne Strände sind die Costa Teguise, die Playa Blanca und die Playa de Papagayo. Doch auch für die Unterhaltung ist gesorgt, so findet man in den Touristenzentren alles was das Herz begehrt. Erkunden Sie die Landschaften des Timanfaya Nationalparks und bestaunen Sie die Mondlandschaft und Ihre Feuerberge.

La Palma verspricht neben herrlichen schwarzen Stränden vor allem Tiefenentspannung. Fernab vom Massentourismus begeistert die Insel vor allem Sportler. Radler, Wanderer und Extremsportler sind auf der Insel Zuhause. Hier sind den sportlichen Aktivitäten keine Grenzen gesetzt und so kann es durchaus sein, dass ein Einheimischer Sie zu einem Tandemsprung einlädt. Diesen Moment werden Sie sicherlich nie vergessen. Von oben können Sie noch einmal die Schönheit La Palmas bewundern.

La Gomera ist eine weitere grüne Perle der Kanaren. Auch hier fühlen sich Sportler wohl, besonders Wanderer schwärmen begeistert von der Insel. In den ursprünglichen kleinen Fischerorten kann man sich von der Lebensfreude der Einheimischen mitreißen lassen und die Natur und Kultur fernab vom Massentourismus genießen.

El Hierro ist die kleinste der kanarischen Inseln und gilt als Geheimtipp und exklusives Reiseziel unter den Kanaischen Inseln. Die Insel wird mitunter als „vergessene Insel“ der Kanaren bezeichnet und raubt ihren Besuchern mit der ursprünglichen und teilweise ungezähmten Natur regelmäßig den Atem. Auf der Insel erwarten Sie, fernab des Massentourismus, einzigartige Vulkanlandschaften, atemberaubende Serpentinenstraßen, natürliche Pools und traumhafte Strände.

Wie lange dauert der Flug aus der Schweiz auf die Kanaren?

Je nach Startflughafen und Insel beträgt dier Flugdauer aus der Schweiz auf die Kanaren 3-4 Flugstunden. In der Regel sind Direktflüge ganzjährig und zu günstigen Preisen verfügbar. Je früher Sie buchen, desto grösser ist das Angebot an Flügen verschiedener Airlines und Flugzeiten. Optimale Flugzeiten sorgen dafür, dass Sie entspannt an Ihrem Reiseziel ankommen und Ihre Badeferien stressfrei beginnen. Ein Rückflug am Abend schenkt Ihnen zudem einen weiteren Tag in Ihrem Ferienort.

Beste Reisezeit - Wie ist das Wetter auf den Kanaren?

Auf den Kanaren herrscht ein ganzjährig mildes Klima, welches die Inselgruppe zu einem beliebten Reiseziel der Europäer macht. Sommerferien mit traumhaftem Badewetter, Herbst- und Winterferien mit milden bis sommerlichen Temperaturen. Je nach Insel liegen die Tagestemperaturen im Sommer durchschnittlich bei angenehmen 25-30 Grad, in der Nacht kühlt es ein wenig ab, jedoch fallen die Temperaturen selten unter 20 Grad. Auch im Winter herrschen auf den Inseln noch milde Temperaturen von über 20 Grad am Tag und ca. 10 Grad in der Nacht. Da die Vulkaninseln mitunter sehr bergig sind, gilt es die Temperaturunterschiede per Höhenmeter zu beachten: im Durchschnitt rechnet man 0,65 Grad pro 100 Höhenmeter. So ist es an der Küste immer wärmer als im Gebirge. Die beste Reisezeit für die Kanaren hängt von den geplanten Aktivitäten ab. Zum Wandern eignen sich der Frühling und Herbst besonders gut. Wer klassische Badeferien verbringen möchte, sollte zwischen Mai und Oktober auf die Kanaren fliegen.

Familienferien auf den Kanaren

Die Kanaren sind ein ideales Reiseziel für die ganze Familie. Das milde Klima und die kurze Reisedauer sorgen für entspannte Familienferien. Die Hotels sind sehr kinderfreundlich und bieten häufig viele Beschäftigungsmöglichkeiten für Kinder aller Altersklassen. Achten Sie bei der Hotelbuchung beispielsweise auf die Attribute kinderfreundlich, Animation oder Club Hotel. Diese Hotels bieten Ihnen eine erstklassige Betreuung und verfügen über Kinderpools, Kinderanimation, Kinderdisco und Miniclub.

Flitterwochen auf den Kanaren

Auch bei Paaren in den Flitterwochen sind die Kanaren beliebt. Die Kombination aus der kurzen Flugdauer, Traumstränden und den zahlreichen Aktivitäten machen die Kanaren zur perfekten Destination für Ihre Hochzeitsreise. Auch auf Luxus müssen Sie hier nicht verzichten, im Gegenteil. Die Kanaren bieten Ihnen traumhafte und exklusive Honeymoon-Hotels, in denen Sie mit ihrem Partner die Seele baumeln lassen können. Beliebte Hotels für Hochzeitsreisen auf den Kanaren sind unter anderem Wellness-Hotels wie das Lopesan Costa Meloneras Resort, Spa & Casino auf Gran Canaria oder das Erwachsenenhotel Royal Hideaway Corales Beach auf Teneriffa. Auch das Adults-Only Barceló Teguise Beach auf Lanzarote ist eine traumhafte Wahl für Ihre Flitterwochen. Diese und weitere Honeymoon-Hotels finden Sie auf unserer Seite oder auf Empfehlung unserer Mitarbeiter - auf den Kanarischen Inseln werden Sie garantiert fündig.

Einreisebestimmungen auf den Kanaren

Kanaren-Reisende sollten sich frühzeitig um die notwendigen Dokumente für die Einreise kümmern. Für einen Aufenthalt auf den Kanaren wird kein Visum benötigt, jedoch sollten Sie einige Punkte beachten:
  • Schweizer benötigen für die Einreise auf die Kanaren einen gültigen Reisepass/Identitätskarte (mind. über die Reise hinaus gültig)
  • Bei Kreuzfahrten über die Kanaren kann unter Umständen ein Reisepass erforderlich sein
  • Kinder benötigen ebenfalls einen Kinderreisepass
  • Minderjährige, die alleine reisen sollten eine amtlich beglaubigte Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigen vorweisen können 
Bitte beachten Sie, dass sich Einreisebestimmungen kurzfristig ändern können. Für eine rechtsverbindliche Auskunft wenden Sie sich bitte rechtzeitig an das zuständige Konsulat.

Badeferien auf den Kanaren: Last Minute oder Frühbucher? Wann sollte man am besten buchen?

Da die Kanaren ein beliebtes Reiseziel sind, empfehlen wir Ihnen Ihre Ferien frühzeitig zu buchen – insbesondere, wenn Sie mit schulpflichtigen Kindern reisen. Wer zeitlich flexibel ist, findet auch im Kurzfrist-Bereich einige Last-Minute-Angebote. Wer seine Badeferien jedoch in einem bestimmten Hotel verbringen möchte, geht mit unseren Frühbucher-Angeboten auf Nummer Sicher und kann einiges sparen. Sind die Kapazitäten des Hotels fast ausgelastet, kann es teuer werden.

Gerne helfen wir Ihnen bei der Reiseplanung und der Auswahl des Hotels, damit Sie ihre Traumferien schon bald geniessen können. Kontaktieren Sie uns einfach telefonisch oder per Mail, wir sind 365 Tage im Jahr für Sie da.